Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Bild zeigt EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU)., Quelle: picture alliance / dpa / Sophia Kembowski, Quelle: picture alliance / dpa / Sophia Kembowski

Interview

Budgetentwurf aus Rom - "Gefährlich für Italien und für die Eurozone"

05.12.2018 | 12 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger fordert von Rom die Vorlage eines neuen Haushaltsentwurfs, der den Zusagen entspricht und der nicht 2,4 Prozent an neuen Schulden vorsieht. Dies sei bislang aber nicht geschehen. Für Italien und für die Eurozone insgesamt sei das gefährlich, sagte Oettinger im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wirtschaft, Umwelt und Verbraucher Direkter Link zur Audiodatei

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: