In aller Freundschaft: Verblendet (511) | Video der Sendung vom 18.03.2020 11:45 Uhr (18.3.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Drei Personen in einer Bilderausstellung im Gespräch., Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In aller Freundschaft

Verblendet (511)

18.03.2020 | 43 Min. | UT | Verfügbar bis 18.06.2020 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Galerist Wolf Brettschneider streitet sich mit dem Künstler Peer Sanders. Dabei stürzt Peer und verletzt sich an der Halsschlagader. Er zeigt alle Symptome eines Schlaganfalls inklusive Gedächtnisaussetzer.

Darstellung: