Impuls - Wissen aktuell: Covid-19 schädigt Gefäße und führt zu "stillen Opfern" | Audio der Sendung vom 29.10.2020 16:05 Uhr (29.10.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

An einer Schichtaufnahmen eines Gehirns, die mit einem Magnetresonanztomographen aufgenommen worden ist, zeigt der Direktor der Klinik für Neurologie der Jenaer Friedrich-Schiller-Universität, Prof. Dr. Otto W. Witte, auf einen Bereich, der durch einen, Quelle: picture-alliance / Reportdienste, Jan-Peter Kasper dpa/lhe

Impuls - Wissen aktuell

Covid-19 schädigt Gefäße und führt zu "stillen Opfern"

29.10.2020 | 8 Min. | Verfügbar bis 29.10.2021 | Quelle: SWR

Anfangs als reine Lungenkrankheit betrachtet, deuten immer mehr Studien darauf hin, dass eine COVID-19-Erkrankung die Blutgefäße schädigt und Gefäßerkrankungen wie Thrombosen, Lungenembolien oder Schlaganfälle begünstigt. Christoph König im Gespräch mit Prof. Markus Steinbauer

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: