Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Frau geht am 16.04.2014 in Berlin (Prenzlauer Berg) durch eine Allee blühender japanischer Blütenkirschen., Quelle: dpa, Quelle: dpa

Hörsaal

Der Mauerstreifen als Ökosystem - Biologe Ingo Kowarik

23.05.2020 | 30 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Nova

Im Jahr 1989 fiel die Mauer. Zurück blieb eine Narbe - ein leerer Streifen, der sich in Berlin mitten durch die Stadt zog. Heute wachsen dort Bäume und Pflanzen, es gibt Tiere, Kletterfelsen und Freizeitparks. Ein einmaliges Biotop. Ein Vortrag des Stadtökologen Ingo Kowarik.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: