Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Collage: Michael Bienert, Buchcover "Das kunstseidene Berlin" (Bild: Steven Siebert/Quintus-Verlag), Quelle: Steven Siebert/Quintus-Verlag, Quelle: Steven Siebert/Quintus-Verlag

Geschichte

Das kunstseidene Berlin

14.11.2020 | 15 Min. | Quelle: rbb

Seit einigen Jahren schreibt Berlinkenner und Stadtführer Michael Bienert literarische Stadtporträts. "Das kunstseidene Berlin" heißt sein neues Werk. Im Gespräch mit Harald Asel erzählt Bienert, wie er auf die erste Schriftstellerin Irmgard Keun für die Buchreihe Literarische Schauplätze gekommen ist.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: