Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Unterarm wird von zwei Händen tätowiert., Quelle: dpa / Horst Ossinger, Quelle: dpa / Horst Ossinger

Freistil

Reihe ,Leibkultur - Vom Körper' (3/5) - Bodies Under Attack

15.03.2020 | 54 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

Seit Urzeiten verändern Menschen ihr Äußeres: schneiden Haare, durchstechen Ohren, vergrößern Brüste, stechen Tattoos. Die Techniken sind vielseitig und alt. Alle wurden abgeleitet von ritualisierten Formen des Körperschmückens, wie es bei Ureinwohnern vieler Länder lange Zeit Brauch war und ist. Von Elodie Pascal www.deutschlandfunk.de, Freistil Hören bis: 15.03.2021 20:05 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/15/bodies_under_attack_eine_reise_durch_die_welt_der_dlf_20200315_2005_f9011a0c.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: