Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Frühkritik; © rbbKultur

Frühkritik

Berlinale Wettbewerb: "Schwesterlein" und "Siberia"

25.02.2020 | 6 Min. | Quelle: rbb

Anke Sterneborg bespricht heute den Berlinale-Wettbewerbsfilm "Schwesterlein". Lars Eidinger spielt darin einen Starschauspieler an der Schaubühne, der an Leukämie erkrankt. Ihm zur Seite steht schließlich seine Zwillingsschwester, gespielt von Nina Hoss. Außerdem: "Siberia", der neue Film des US-Kultregisseurs Abel Ferrara. Kurz nach seinem "Tommaso" inszeniert er sein schauspierisches Alter Ego Willem Dafoe als gebrochenen Mann, der sich auf Reisen begibt ins Ich.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: