Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Jesmyn Ward, Quelle: imago / Lauren Hurley, Quelle: imago / Lauren Hurley

Essay und Diskurs

Identitäten (3/7) - Rassismus steckt Mississippi im Knochenmark

29.12.2019 | 30 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

Rassismus, Armut und Klassenschranken sind tief verwurzelt in der Gesellschaft von Mississippi, wo die Schriftstellerin Jesmyn Ward aufgewachsen ist. In ihrem Essay legt sie offen, wie allgegenwärtig die weiße Vormachtstellung gegenüber der schwarzen Bevölkerung von Mississippi noch ist. Von Jesmyn Ward www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 28.06.2020 09:30 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/12/29/identitaeten_37_rassismus_steckt_mississippi_im_dlf_20191229_0930_77ce0116.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: