Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

hr2 Doppelkopf Bild

Doppelkopf

Die Soziologin Sibylle Plogstedt erzählt, was ihr widerfahren war und woran sie fast zerbrochen wäre.

19.03.2019 | 44 Min. | Quelle: HR

Sie war 24 Jahre alt, als sie 1969 in Prag von der Staatssicherheit verhaftet wurde. Die linke Berliner Studentin hatte sich gegen den Einmarsch der Truppen des Warschauer Pakts engagiert, der die Reformversuche des Prager Frühlings von 1968 jäh beendete.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: