Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die Profis | radioeins Bild

Die Profis

Bushaltestelle am Mond, Mikroplastik in den Weltmeeren und Bäume in der Sahara

24.10.2020 | 41 Min. | Quelle: rbb

Dass es viel Mikroplastik in den Weltmeeren gibt, ist schon länger bekannt. Doch scheint ein Großteil davon irgendwie zu verschwinden. Wohin, das fragt sich die Wissenschaft schon länger und hat jetzt eine Methode zur Nachverfolgung entwickelt. Und dass es viel Sand in der Wüste gibt, ist auch klar. Allerdings hat neues KI-gesteuertes Instrument hat gezeigt, dass es in der Sahara weitaus mehr Bäume gibt, als bisher gedacht. Dr. Mark Benecke klärt uns auf, was es mit einem Bluttest auf sich hat, der den Verlauf einer Corona-Infektion vorhersagen kann. Der Direktor der Europäischen Weltraumagentur ESA, Jan Wörner, stellt uns die geplante neue Mond-Raumstation, "Bushaltestelle", wie er sie immer nennte, vor. Und Volker Stollorz, Redaktionsleiter und Geschäftsführer des Science Media Centers, erklärt uns den wissenschaftlichen Status Quo in der Frage, wie es wissenschaftlich um den Mund-Nasen-Schutz steht.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: