Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

hr2 Der Tag Bild

Der Tag

Kleiner Eisbär, wohin gehst du? Wie die Arktis sich verändert

17.10.2018 | 54 Min. | Quelle: HR

Nanouk, der Rentierjäger, weiß nicht mehr weiter. Seinem Volk geht es schlecht, das ewige Eis schmilzt im nördlichen Sibirien. Das ist Folge der Erderwärmung und ein Problem für die Eisbären. Es ist aber auch ein Problem für uns alle. Die Effekte sind weltweit spürbar, durch Überschwemmungen und durch die Verstärkung des Klimawandels durch das Kohlendioxid, das durch das Abtauen der Permafrostböden frei wird. Zuallererst steht aber den rund vier Millionen Menschen, die in der Arktis leben, das Wasser bis zum Hals. Ihre Dörfer verschwinden durch steigende Meeresspiegel und Küstenerosion, das Leben wird zur Herausforderung. Wie für Nanouk, dessen Geschichte jetzt im Kino zu sehen ist. Daran wird auch die Arktiskonferenz in Berlin nichts ändern. Vielleicht aber werden die Wissenschaftler und Regierungsvertreter von rund 30 Ländern es wenigstens schaffen, sich auf mehr gemeinsame Forschung, Regeln zum Rohstoffabbau in der eisigen Schatzkammer und Maßnahmen zum Erhalt des längst nicht mehr ewigen Eises zu verständigen. Das würde Nanouk und den kleinen Eisbären freuen und uns allen mehr nutzen, als wir im Moment wahr haben wollen.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: