Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

hr2 Das aktuelle Kulturgespräch Bild

Das aktuelle Kulturgespräch

Architektin Jana Revedin über das Bauhaus und sein Jubiläum

14.11.2018 | 12 Min. | Quelle: HR

Im nächsten Jahr wird das 100 jährige Jubiläum der Bauhausgründung gefeiert. Die Bildungseinrichtung gilt als einflussreichste Bildungsstätte im Bereich der Architektur, der Kunst und des Designs im 20. Jahrhundert. Große Namen lehrten an der Bauhausschule in Weimar, Dessau und Berlin: Lyonel Feininger, Johannes Itten, Gregor Mucha, Oskar Schlemmer, Paul Klee, Ludwig Mies van der Rohe und Wassily Kandinsky um nur einige zu nennen. Die 2. Frau von Bauhaus- Direktor Walter Gropius gehörte nicht zu den Meistern, sie hatte nicht Architektur studiert und eine Künstlerin war sie auch nicht. Aber sie war von entscheidender Bedeutung bei der Entwicklung des Bauhauses und hat auch den endgültigen Umzug des Bauhauses nach Chicago maßgeblich betrieben. Ihr hat die Architektin, Architekturprofessorin und Schriftstellerin Jana Revedin einen biografischen Roman gewidmet: "Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus: Das Leben der Ise Frank", DuMont Buchverlag, 22 Euro.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: