Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

hr2 Camino - Religionen auf dem Weg Bild

Camino

Laptop und Vielehe - Beduinen in Israel zwischen Tradition und Moderne

15.09.2019 | 23 Min. | Quelle: HR

Der Begriff "Beduine" kommt aus dem Arabischen und bedeutet "nicht sesshaft" oder "nomadisch". Doch Nomaden sind die Beduinen in der israelischen Negev-Wüste schon lange nicht mehr. Es ist ihnen heute verboten, mit den Tieren umherzuziehen. Nach der Gründung Israels flohen die meisten der Beduinen in arabische Nachbarländer. Von denen, die blieben, wurden viele in eigens gegründete Orte umgesiedelt. Es gibt aber noch Familien, die in der Wüste leben, auf unterschiedliche Weise.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: