Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk Bild

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Deutsche Migration nach Ostmitteleuropa - Asylsuchende oder Wirtschaftsflüchtlinge?

30.08.2018 | 15 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

Die Siebenbürger Sachsen im heutigen Rumänien und die Zipser in der östlichen Slowakei gehören zu den ältesten Siedlergruppen, die aus dem deutschen Sprachraum nach Ostmitteleuropa auswanderten. Angeworben vom ungarischen König, ließen sie sich vor etwa 850 Jahren nieder und prägten das Leben der Regionen. Von Terry Albrecht www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften Hören bis: 08.03.2019 19:43 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/08/30/geschichte_deutscher_migration_nach_osteuropa_dlf_20180830_2043_48ac6424.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: