Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Quelle: (c) dpaQuelle: (c) dpa

Archivradio - Geschichte in Originaltönen

John F. Kennedy: "Wir fliegen zum Mond, weil es schwer ist." | 12.9.1962

30.05.2019 | 2 Min. | Quelle: SWR

Der junge US-Präsident John F. Kennedy schwört die Nation auf den Wettlauf zum Mond ein. Die Politik hat er bereits überzeugt, als er am 12. September 1962 an der Universität Rice seine berühmte Rede hält, in der er die Bevölkerung noch einmal für die ehrgeizigen Pläne zur Mondlandung gewinnen will. "Einige sagen, warum der Mond?" - sagt Kennedy, "Warum wählen wir ihn als unser Ziel? Und sie könnten genauso gut fragen, warum den höchsten Berg besteigen? Warum vor 35 Jahren den Atlantik überfliegen? Wir haben uns entschlossen, zum Mond zu fliegen. Wir haben uns entschlossen, noch in diesem Jahrzehnt zum Mond zu fliegen - nicht, weil es leicht ist, sondern weil es schwer ist."

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: